Somalia Elefant: Ein Anlageklassiker mit deutschen Wurzeln feiert 15. Geburtstag

Der Maple Leaf aus Kanada, der American Eagle aus den USA, der Panda aus China – die wichtigsten Wirtschaftsnationen der Welt sind mit eigenen Motiven auf dem Markt für Anlagemünzen vertreten. Deutschland fehlt bis heute – doch in diesem Jahr feiert eine Münze ihren 15. Geburtstag, die auf den ersten Blick mit der Bundesrepublik nicht viel gemeinsam hat: Die „African Wildlife“ Serie wird seit 2004 unter der Flagge von Somalia herausgegeben, die meisten Jahrgänge sind in Deutschland (genauer gesagt: beim Staatlichen Hauptmünzamt in München) produziert worden.

Somalia Elefant 1oz
Seit der ersten Ausgabe sind insgesamt 15 verschiedene Motive mit dem „Somalia Elefant“ (so wird die Serie umgangssprachlich genannt) erschienen – und der Erfinder der Serie, ein deutsches Münzhandelshaus mit Sitz in Hamburg, legt bei der Gestaltung bis heute eine große Kreativität an den Tag: Jedes Jahr wird der Elefant in einer anderen Situation gezeigt, häufig werden landestypische Elemente in den Hintergrund des Münzbildes integriert.

Die Auflage der Elefanten ist nicht bekannt, dennoch haben sich die Prägungen zu seltenen Sammlerstücken entwickelt – bisher hat meist schon nach einem Jahr der Wert des jeweils aktuellen Stückes an Wert zugelegt. Es macht daher aus Anlegersicht durchaus Sinn, die Münzen ein paar Jahre im Tresor zu verstauen, bevor sie weiterverkauft werden. Insbesondere die ersten Jahrgänge – beispielsweise das Motiv aus 2006 mit dem Kilimandscharo im Hintergrund – sind nur noch selten zu bekommen und Preise im dreistelligen Bereich erreichen.

Bei MP Edelmetalle
ist der aktuelle Jahrgang 2018 standardmäßig im Sortiment
verfügbar. Neben der Ausführung zu einer Unze gibt es noch XXL-Alternativen zu fünf und zehn Unzen sowie ein Kilogramm. Auf diesen Größen kommt das Elefantenmotiv besonders gut zur Geltung – und die Münzen sind nicht nur schön, sie weisen auch ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Da die Elefanten inzwischen in der Schweiz und somit außerhalb der EU hergestellt werden, können sie bei MP Edelmetalle unter Anwendung der günstigen Differenzbesteuerung verkauft werden. So haben Anleger die Möglichkeit, sich die Prägungen nah am reinen Silberpreis zu sichern.

Übrigens kann MP Edelmetalle aus Ankäufen auch immer wieder einzelne Stücke zurückliegender Jahrgänge anbieten. Diese Gelegenheiten sind bei Sammlern besonders beliebt, weil es inzwischen durchaus eine Herausforderung ist, eine vollständige Sammlung der „African Wildlife“ Serie zusammenzustellen. Streng genommen wurde die Serie zudem nicht 2004, sondern bereits 1999 begründet – damals allerdings noch unter der Flagge von Sambia, der Wechsel nach Somalia erfolgte nach Abschluss des Ausgabejahres 2003.

Zur Übersicht