Weitere Informationen

Beschreibung

Entdecken Sie die seltenen und wertvollen 10-Mark-Goldmünzen von Wilhelm II. von Württemberg, die in der Zeit des Deutschen Kaiserreichs von 1893 bis 1913 geprägt wurden. Als letzter König von Württemberg (1891-1918) hat Wilhelm II. eine bemerkenswerte Rolle in der deutschen Geschichte gespielt, was diese Münzen zu einem Muss für jeden ernsthaften Sammler macht.

Mit einem Durchmesser von 19,5 mm, einem Gewicht von 3,98 Gramm und einer Feingold-Qualität von 900/1000 entsprechen diese Münzen den höchsten Standards. Obwohl ihr Nennwert bei 10 Mark liegt, ist ihr Sammlerwert erheblich höher, insbesondere für die Jahrgänge 1894 und 1905.

Wilhelm II. war bekannt als ein volksnaher und demokratisch gesinnter Monarch. Geboren 1848 in Stuttgart, war er der einzige Sohn von Prinz Friedrich von Württemberg und Prinzessin Katharina, einer Tochter von König Wilhelm I. von Württemberg. Er erhielt eine umfassende Bildung und studierte Rechtswissenschaften, Staatswissenschaften und Nationalökonomie an den renommierten Universitäten Tübingen und Göttingen. Zudem war er Mitglied in angesehenen Studentenverbindungen wie Bremensia Göttingen und Suevia Tübingen.

Produktdaten

Qualität:ss/vz
Prägejahr:1905 F
Durchmesser:19,5 mm
Feingewicht:3,58 g
Feinheit:900
Erstprägung:1893
Auflage:505.904
Herkunft:Deutschland

Preiskalkulator

Das Feingewicht dieses Artikels beläuft sich auf 0,12 Gold-Unzen. Umgerechnet auf handelsübliche Standardgrößen ergeben sich folgende Preise:

Preis pro Gramm 91,12 €
Preis pro Unze 2.834,20 €
Preis pro Kilo 91.121,51 €

Passendes Zubehör (8)

Aus dieser Serie (16)

Kontakt