Verkaufsstart der Koala Silbermünzen 2018: Jetzt noch schnell bei älteren Jahrgängen zuschlagen

Die Motive der Lunar-Serie sowie die jährlich wechselnde Darstellung des Eisvogels auf den Kookaburra-Silbermünzen zählen zu den absoluten Bestsellern der australischen Perth Mint. Doch im Schatten dieser beiden Bullion-Klassiker steht eine Silbermünze, die einen näheren Blick wert ist: Der Koala wird seit 2007 geprägt und hat sich zu einem Geheimtipp für Sammler und Anleger entwickelt, denn durch seine geringe Auflage hat der Koala neben dem reinen Silberwert einen darüber hinaus gehenden Sammlerwert entwickelt.

Silber Koala 1oz 2018
Während die Lunar und Kookaburra Münzen für 2018 bereits im vergangenen Jahr auf den Markt kamen, lässt der Koala traditionell auf sich warten – nun ist es jedoch soweit, der Jahrgang 2018 befindet sich im Landeanflug auf Deutschland und soll ab der kommenden Woche offiziell in den Verkauf gelangen. Auch bei MP Edelmetalle wird der Koala mit dem Motiv für 2018 in den nächsten Wochen im Webshop verfügbar sein.

Auch in diesem Jahr ist der Koala wieder in einer Standardvariante zu einer Unze zu haben, die Auflage von 300.000 Stück wurde im Vergleich zu den Vorjahren nicht verändert. Daneben gibt es auch eine Kilo-Variante, die Auflage dieser XXL-Silbermünze wird je nach aktueller Nachfrage festgelegt.

Der Koala aus Australien hat seit seinem erstmaligen Erscheinen im Jahr 2007 eine treue Fangemeinde gesammelt. Anleger und Sammler schätzen die niedrige Auflage sowie die prächtige Gestaltung des Tieres auf den Silbermünzen. Denn jedes Jahr ist der Koala in einer anderen natürlichen Pose zu sehen. Die Koala-Münzen gibt es nur in Silber.

Die kurze Wartezeit bis zum Verkaufsstart der Koala-Münzen mit der Jahreszahl 2018 können Edelmetallfreunde nutzen und einen Blick in den Webshop von MP Edelmetalle werfen – denn hier sind
fast alle zurückliegenden Koala-Jahrgänge
erhältlich. Weil sich gelegentlich auch Investoren von ihren Koalas trennen, sind aktuell einzelne Exemplare der Jahrgänge ab 2009 als verfügbar gelistet. Insbesondere der Jahrgang 2009 ist wegen seiner exotischen Gestaltung mit einem kubistisch anmutenden Hintergrund einen Blick wert.

Die Koala-Münzen aus Australien sind jedoch nur ein Beispiel für einen Trend, der seit Jahren anhält: Edelmetallprodukte werden verstärkt von Sammlern nachgefragt. Denn obwohl Koala, Kookaburra oder Lunar aus Australien als klassische Anlegerprodukte konzipiert wurden, sind sie inzwischen auch mit Sammleraufschlägen bei traditionellen Numismatikern zu finden. Für die Münzen spricht insbesondere die hochwertige Verarbeitung, Prägestätten wie die Perth Mint zählen zu den besten Münzproduzenten der Welt.

Zur Übersicht