Niue Eule: Eine Münze für sichere und stabile Silber-Stapel

Im englischsprachigen Raum werden Silber-Investoren liebevoll als „Stacker“ bezeichnet – der englische Begriff „to stack“ bedeutet so viel wie „stapeln“ oder „türmen“. Gemeint sind damit die Silberberge, welche so mancher Silber-Fan als ganz persönlichen Krisenschutz angehäuft hat und die einzelne Zeitgenossen sogar völlig stolz auf Fotos in sozialen Netzwerken präsentieren. In der Praxis wird das Stapeln von Silbermünzen allerdings zu einem komplizierten Unterfangen: Insbesondere wenn sich die Münzen in einer Kapsel befinden, stürzt der Silberturm im Tresor meist schon um, wenn nur drei oder vier Münzen übereinander gestapelt werden.

Silber EuleDie New Zealand Mint hat im Jahr 2017 eine Innovation für „Stacker“ vorgestellt, welche den Turmbau – oder genauer gesagt: die stabile und sichere Lagerung von Silberanlagemünzen – erleichtern soll:
Die Silbermünze „Eule“ wurde so gestaltet, dass sie sich bequem stapeln lässt. Erreicht wird dieser Effekt durch eine so genannte „High Relief“-Prägung:
Dabei werden die höheren Stellen des Münzdesigns noch deutlicher und plastischer geprägt, damit die Bildseite noch weiter hervorsteht und sicher in passende Vertiefungen auf der Wertseite eines zweiten Exemplars passt. Zudem wurde der Rand der Münze mit Kerben gestaltet, welche ebenfalls passgenau ineinandergreifen.

Die Eule-Silbermünze ist allerdings nicht nur praktisch, die New Zealand Mint hat sich für ihr Anlageprodukt ein geradezu ikonisches Motiv ausgesucht: Auf den Münzen ist die legendäre „Eule aus Athen“ zu sehen, welche aus dem gleichnamigen Sprichwort bekannt ist und auf einer Tetradrachme abgebildet war. Seit über 2000 Jahren ist diese Eule für viele Menschen, auch solche ohne numismatischen Hintergrund, der Inbegriff der historischen Münzprägung. Sie sollte Stärke, Weisheit und Einsicht symbolisieren und war weit über die Grenzen des antiken Griechenlands hinaus als Handelsmünze verbreitet.

Eine ähnliche Rolle soll nach Wunsch der New Zealand Mint nun die Silber-Eule erfüllen. Sie wurde aufgrund des sensationellen Erfolgs im Jahr 2019 neu geprägt und ist für „Stacker“ in Münzröhrchen zu 20 Stück erhältlich, zudem werden Masterboxen mit 500 Exemplaren verkauft. Die Münze kann wegen ihrer Herstellung außerhalb der EU mit der attraktiven Differenzbesteuerung verkauft werden und zählt dadurch zu den günstigsten Edelmetallprodukten im Silber-Segment. Durch den intelligenten Stapel-Mechanismus in Verbindung mit der Auslieferung in Plastik-Tubes ist die Silber-Eule wie kaum eine andere Silbermünze auch beim Transport optimal geschützt und stabil gelagert.

Zur Übersicht
02753 / 507750
Kontakt