Weitere Informationen

Beschreibung

Willkommen in der faszinierenden Welt der Queen’s Beasts Serie – einer bemerkenswerten Münzkollektion, die von der renommierten Royal Mint in Großbritannien herausgegeben wird. Diese Serie entführt Sie auf eine Reise durch die Geschichte der britischen Monarchie, indem sie zehn heraldische Tiere mit königlicher Verbindung präsentiert.

Die Queen’s Beasts Serie, die im Jahr 2016 ins Leben gerufen wurde und im Jahr 2021 ihren fulminanten Abschluss fand, zeichnet sich durch ihre Vielfalt aus. Die Münzen werden in den edlen Metallen Gold, Silber und Platin geprägt, um Sammlern und Investoren gleichermaßen eine breite Auswahl zu bieten.

Diese beeindruckende Serie zelebriert die königlichen Tiermotive, die auf den Wappen der englischen Adelshäuser basieren. Jede Münze in dieser Kollektion erzählt eine einzigartige Geschichte, eingebettet in die historische Pracht der britischen Monarchie. Die Motive wechseln jährlich, und jedes Wappentier wird auf seine eigene Weise als Symbol für Macht, Stärke, Treue und Tapferkeit interpretiert.

Zu den herausragenden Motiven der Queen’s Beasts Serie gehören unter anderem:

• Der Löwe von England, der die Macht und den Mut der englischen Könige repräsentiert.
• Das Einhorn von Schottland, ein Symbol für die Stärke und Reinheit der schottischen Monarchie.
• Der rote Drache von Wales, der die walisische Herkunft von Heinrich VII. und die Legende von König Arthur verkörpert.
• Der schwarze Stier von Clarence, der zum Wappen von Eduard IV. und Richard III. gehört und die Stärke des Hauses York symbolisiert.
• Der weiße Löwe von Mortimer: Er war das Symbol von Roger Mortimer, dem Urgroßvater von Eduard IV., und steht für die Tapferkeit und Loyalität der englischen Könige
• Der Greif von England und Schottland: Er ist ein Hinweis auf die Verbindung zwischen England und Schottland durch Jakob I., der beide Reiche vereinte.
• Der Yale von Beaufort: Er ist ein mythisches Tier mit drehbaren Hörnern, das zum Wappen von Margaret Beaufort, der Mutter von Heinrich VII., gehörte.
• Der weiße Pferd von Hannover: Er verweist auf die Herkunft von Georg I., der aus dem Haus Hannover stammte und 1714 den britischen Thron bestieg.
• Der weiße Windhund von Richmond: Er ist ein Symbol für die Abstammung von Heinrich VII. aus dem Haus Lancaster und seine Herrschaft über das Herzogtum Richmond.

Produktdaten

Qualität:Stempelglanz/BU
Prägejahr:2021
Durchmesser:38,6mm
Feingewicht:62,2 g
Feinheit:999,9
Erstprägung:2017
Herkunft:England

Preiskalkulator

Das Feingewicht dieses Artikels beläuft sich auf 2,00 Silber-Unzen. Umgerechnet auf handelsübliche Standardgrößen ergeben sich folgende Preise:

Preis pro Gramm 1,06 €
Preis pro Unze 33,03 €
Preis pro Kilo 1.061,78 €

Passendes Zubehör (1)

Aus dieser Serie (42)

Kontakt