Weitere Informationen

Beschreibung

Die 20 Reichsmark Münzen in Gold wurden ab dem Jahre 1871 im gesamten Deutschen Reich geprägt. Hierbei war es jedem Bundesstaat innerhalb des Reiches erlaubt seine eigenen Münzen zu prägen. Die Wertseiten waren bei allen Münzen gleich und die Portraitseite konnte von jedem Bundesstaat frei gestaltet werden. Die Münzen Wilhelm I, Friedrich und Wilhelm II stellen hierbei nicht eine Ausgabe für Gesamtdeutschland dar, sondern sind die Ausgaben des Bundesstaates Preußen.

Die Münzen mit dem Bildnis Wilhelm I, Königs von Preußen und Deutschen Kaisers wurden ab Reichsgründung 1871 bis zu seinem Tode im Jahr 1888 geprägt. Es wurde bei den Prägungen aller Jahrgänge das gleiche Kopfbildnis des Kaisers verwendet. Die genaue Auflagenzahl der Münzen ist unbekannt.

Die Münzen wurden durchgehend aus 900er Gold geprägt und haben ein Gewicht von 7,9649g. Dies ergibt ein Feingewicht von 7,1685g.

Schützen sie ihre Münzen vor Beschädigungen und Verschmutzng mit den original Lindner Münzkapseln, welche sie in unserer Rubrik Zubehör in allen Größen finden.

Produktdaten

Qualität:ss/vz
Prägejahr:1872C
Durchmesser:22,5 mm
Feingewicht:7,168 g
Feinheit:900
Erstprägung:1871
Auflage:3.056.432
Herkunft:Deutschland

Preiskalkulator

Das Feingewicht dieses Artikels beläuft sich auf 0,23 Gold-Unzen. Umgerechnet auf handelsübliche Standardgrößen ergeben sich folgende Preise:

Preis pro Gramm 72,74 €
Preis pro Unze 2.262,42 €
Preis pro Kilo 72.738,56 €

Passendes Zubehör (8)

Aus dieser Serie (27)

Kontakt