Kontaktieren Sie unsere Hotline
02753 507 750
mo - fr 09:00 - 13:00
14:00 - 17:00
sa geschlossen
Edelmetallschalter
Schalter Köln
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Düsseldorf
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Hannover
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Wiesbaden
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Siegen
mo - fr 09:00 - 13:00
14:00 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
Auf Facebook folgen
SUCHE
Gold Chart
Goldchart
Silber Chart
Silberchart
Edelmetallkurse
Bid Ask +/-
Gold 1683,65 1684,05 -2,50
Silber 17,39 17,45 -0,08
Pallad. 1955,00 1965,00 20,00
Platin 815,00 821,00 -7,00
Euro 1,1279 1,1298 -0,0009

Junk Silber aus dem Dritten Reich: Hoher Silberanteil, niedriger Aufpreis

05.06.2020 von Henning Weichert

In numismatischer Hinsicht ist das Dritte Reich alles andere als interessant für die meisten Sammler: Weil sich die Nationalsozialisten mit der Prägung von offiziellen Gedenkmünzen zurückhielten, sind nur einzelne Motive zu besonderen Anlassen in den Umlauf gelangt. Und anders als in der Weimarer Republik setzten die Graveure in Nazi-Deutschland auf klare Formen und eine nüchterne Gestaltung der Münzen für den Umlauf. (→ Ganzen Beitrag lesen ...)

Junk Silber: Deutsche Gedenkmünzen stehen als Krisenschutz hoch im Kurs

25.05.2020 von Henning Weichert

Die Corona-Pandemie hat nicht nur zu einem historischen Crash an den Finanzmärkten geführt, sondern auch zu einem beispiellosen Goldrausch. Immer mehr Deutsche schützen sich mit Edelmetallen gegen Inflation und den damit einhergehenden Wertverlust ihres Ersparten. Und viele kritische Zeitgenossen möchten sich auch ganz praktisch auf einen möglichen Zusammenbruch des Euro sowie weiterer wirtschaftlicher Turbulenzen vorbereiten. Gold ist hierbei seit über 5000 Jahren ein probates Mittel, doch an der Supermarktkasse dürfte ein Goldbarren oder eine größere Goldmünze nur bedingt einsetzbar sein - mit einem Wert von mehreren tausend Euro sind sie eher als Tauschmittel bei größeren Anschaffungen denkbar. (→ Ganzen Beitrag lesen ...)

Münze Österreich: Das heimliche Herz der europäischen Numismatik

15.05.2020 von Henning Weichert

In der österreichischen Hauptstadt Wien liegt am malerischen Heumarkt im Herzen der Stadt ein prächtiges Gebäude, welches mit seiner weißen Fassade und den goldenen Lettern aus der Ferne zu sehen ist. Auf den ersten Blick könnte diesem Prachtbau ein König logieren - und tatsächlich werden bis heute an der Adresse "Am Heumarkt 1, 1030 Wien" hoheitliche Aufgaben übernommen: Die Münze Österreich hat hier ihren Stammsitz - und die europäische Numismatik ihr heimliches Zentrum. Denn die Prägestätte ist wie kaum ein anderer Mitbewerber in Europa führend, wenn es um preisgekrönte Innovationen in der Welt der Münzen geht. (→ Ganzen Beitrag lesen ...)

Silber unter Druck? Deshalb kommt der kleine Bruder von Gold ganz groß raus

06.03.2020 von Henning Weichert

Das Jahr 2020 war für Gold-Fans bisher äußerst erfreulich: Mit einem Wertzuwachs von rund 10 % gehört Gold derzeit zum Anlage Gewinner des Jahres 2020. Die Stimmungslage bei Silber-Anlegern sieht bedauerlicherweise etwas anders aus: Nach dem Preisrutsch in den vergangenen Wochen liegt die Performance von Silber derzeit bei einem Minus von 3 %. Die Folge der Entwicklung der vergangenen Wochen: Das Gold-Silber-Ratio ist auf einen Rekordwert geklettert und pendelt derzeit bei der Marke von 96. Das heißt: derzeit bekommen Anleger für den Gegenwert einer Feinunze Gold etwa 96 Feinunzen Silber - so viel wie nie zuvor in der Geschichte der Edelmetalle. (→ Ganzen Beitrag lesen ...)

Edelmetall-Hausse auf vollen Touren: So bekommen Sie das meiste Silber für Ihr Geld

21.02.2020 von Henning Weichert

Wochenlang waren die Finanzmärkte offenbar immun gegen den Corona-Virus, inzwischen macht sich allerdings die Gewissheit bereit, dass die Epidemie massive Auswirkungen auf die Weltwirtschaft haben dürfte. Der Goldpreis hat in den vergangenen Tagen wiederholt ein neues Allzeithoch erreicht und notiert derzeit oberhalb der Marke von 1500 Euro pro Feinunze. In US-Dollar wurde die charttechnisch wichtige Marke von 1600 Dollar erreicht. Neben Gold hat in den vergangenen Tagen auch Silber ein fulminantes Come-back gefeiert - und viele Investoren gehen davon aus, dass das weiße Metall deutlich größere Renditechancen bietet. (→ Ganzen Beitrag lesen ...)

Zurück zur Blog-Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23
ANLAGEMÜNZEN & BARREN - Unsere Bestseller
Partner Partner der Banco de México und der Perth Mint Mitgliedschaft Mitglied im Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels e.V. Siegel Gold.de Zertifiziert

Sicherheit


Copyright 2008-2020 MP Edelmetalle. Alle Rechte vorbehalten.