Kontaktieren Sie unsere Hotline
02753 507 750
mo - fr 09:00 - 13:00
14:00 - 17:00
sa geschlossen
Edelmetallschalter
Schalter Köln
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Düsseldorf
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Hannover
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Wiesbaden
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Siegen
mo - fr 09:00 - 13:00
14:00 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
Auf Facebook folgen
SUCHE
Gold Chart
Goldchart
Silber Chart
Silberchart
Edelmetallkurse
Bid Ask +/-
Gold 1222,85 1223,25 -1,25
Silber 14,58 14,63 0,01
Pallad. 1067,00 1072,00 8,00
Platin 829,00 834,00 7,00
Euro 1,1501 1,1501 0,0061

American Buffalo: Eine Investment-Alternative in Gold zum Sonderpreis

06.07.2018 von Henning Weichert

Die Vereinigten Staaten von Amerika haben mit dem American Eagle in Silber und Gold einen numismatischen Botschafter auf dem Markt für Edelmetall-Anlagemünzen platziert, der in aller Welt anerkannt ist. Der Weißkopfseeadler wird seit 1986 in Gold und Silber geprägt und aufgrund seiner hohen Auflage nah am reinen Edelmetallpreis gehandelt. Und es gibt wohl kaum einen Gold-Fan, der nicht mindestens einen „Eagle“ in Gold oder Silber in seinem Tresor liegen hat.

Gold Buffalo Die United States Mint hat neben dem „American Eagle“ jedoch ein weiteres Gold-Produkt im Portfolio, welches bis heute im Schatten seines berühmten Bruders steht - völlig zu Unrecht, denn bei dem „Gold Buffalo“ handelt es sich um eine der schönsten Münzen aus Gold, die jemals geprägt wurden - und wer auf Feingold besonderen Wert legt, kommt am Büffel nicht vorbei. Denn die Münze wird mit einer Feinheit von 999,9/1000 Stücken geprägt - anders als der Gold-Eagle, der zugunsten einer besseren Kratzfestigkeit mit 916 Stücken Gold geprägt wird. Allerdings ist der American Buffalo eine vergleichsweise junge Bullion-Münze, sie wird seit 2006 von der West Point Mint in New York geprägt.

Mit der Gestaltung der Münze lässt die Münzprägestätte der Vereinigten Staaten die Sammlerherzen in aller Welt höherschlagen. Die Vorderseite des Gold-Buffalos ziert ein Indianerporträt, welches erstmals im Jahr 1913 auf den amerikanischen Fünf-Cent-Münzen dargestellt wurde. Auf der Rückseite der Münze ist ein Bison zu sehen - ebenso wie auf dem historischen Vorbild der Fünf-Cent-Münzen.

Die Buffalo-Goldmünzen in „Polierte Platte“ sind streng genommen keine Bullion-Produkte, da sie seit 2006 mit geringer Auflage und in hochwertiger Verarbeitung samt prächtiger Schatulle geliefert werden. Sie werden allerdings bis heute mit einem vergleichsweise geringen Aufschlag auf den Sammlerpreis verkauft und sind somit eine spannende Alternative zu den klassischen Gold-Unzen aus Amerika, Kanada oder Südafrika. Die Standardausführung zu einer Unze hat einen Nennwert von 50 US-Dollar und ist somit als Zahlungsmittel anerkannt. Daneben gibt es Stückelungen zu einer halben Unze, Viertelunze sowie Zehntelunze. Zudem wird der Büffel auch in der Standard-Prägequalität für Anleger hergestellt.

Um die Entstehungsgeschichte der Münzmotive ranken sich viele Mythen, die Herkunft des Indianers ist bis heute nicht zweifelsfrei geklärt. Sicher ist, dass der Häuptling Iron Tail der Lakota Sioux, Häuptling Two Moons vom Stamm der Cheyenne-Indianer und Häuptling John Big Tree aus dem Volk der Seneca für den Entwurf Modell gestanden haben. Dagegen ist bei dem abgebildeten Büffel auf der Wertseite sicher, welches Lebewesen hier als Vorbild gedient hat: Der beliebte Büffel „Black Diamond“ aus dem Central Park Zoo in New York soll auf der Münze verewigt worden sein.

Die Buffalo Goldmünzen gehören nicht zum Standardsortiment von MP Edelmetalle, aktuell sind jedoch gleich mehrere seltene Jahrgänge in der feinsten Prägequalität „Polierte Platte“ in der Kategorie „Sonderangebote & Restposten“ zu haben. Die Münzen zeichnen sich durch einen hohen Sammlerwert aus, sodass die kurzfristige Preisschwäche bei Gold aktuell besonders attraktive Einstiegspreise ermöglicht. Es ist jedoch anzunehmen, dass die vielen USA-Sammler in Deutschland die wenigen verfügbaren Stücke schnell vom Markt fegen.

← | zurück zur Übersicht

Kritik, Lob, Anregungen? Schreiben Sie uns! blog@mp-edelmetalle.de

ANLAGEMÜNZEN & BARREN - Unsere Bestseller
Partner Partner der Banco de México und der Perth Mint Mitgliedschaft Mitglied im Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels e.V. Siegel Gold.de Zertifiziert

Sicherheit


Copyright 2008-2018 MP Edelmetalle. Alle Rechte vorbehalten.