Kontaktieren Sie unsere Hotline
02753 507 750
mo - fr 09:00 - 13:00
14:00 - 17:00
sa geschlossen
Edelmetallschalter
Schalter Köln
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Düsseldorf
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Hannover
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Wiesbaden
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Siegen
mo - fr 09:00 - 13:00
14:00 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
Auf Facebook folgen
SUCHE
Gold Chart
Goldchart
Silber Chart
Silberchart
Edelmetallkurse
Bid Ask +/-
Gold 1198,30 1198,70 -1,55
Silber 14,23 14,25 -0,01
Pallad. 1060,00 1065,00 -17,00
Platin 825,00 830,00 -2,00
Euro 1,1738 1,1739 0,0004

America The Beautiful: Prächtige XXL-Silbermünzen mit Turbo-Wertsteigerung

12.06.2018 von Henning Weichert

Während in Deutschland das Münzensammeln durch die Einführung des Euro und der Zwei-Euro-Sondermünzen mit nationalen Gedenkmotiven eine Renaissance erfahren hat, sind Numismatiker in den USA schon ein paar Jahre länger auf der Suche nach sammelwürdigen Motiven im Portemonnaie: Im Jahr 1999 wurde mit der "State Quarter"-Serie eine Umlaufmünzenreihe ins Leben gerufen, welche Jung und Alt in den USA begeisterte. Bis Ende 2008 wurden alle 50 US-amerikanischen Bundesstaaten auf jeweils einer 25-Cent-Münze gewürdigt. Und weil die meisten Sammler nach der Komplettierung ihrer State-Quarter-Kollektion nicht genug davon bekommen konnten, Sammlermünzen zum Nennwert zu kaufen oder zu tauschen, wurde ab 2010 eine Nachfolgeserie vorgestellt: Auf den "America the Beautiful Quarters" werden Nationalparks oder sonstige Sehenswürdigkeiten der einzelnen Bundesstaaten gezeigt.

America the Beautiful Diese Serie ist auch hierzulande nicht nur wegen der prächtigen Motive beliebt, sie stellt auch eine spannende Alternative für Silberanleger dar: Denn während die Standardausführungen der "Quarter"-Münzen aus einer Kupfer-Nickel-Legierung hergestellt werden, gibt die United States Mint auch stets eine XXL-Ausgabe in Silber mit einem Gewicht zu fünf Unzen heraus. Die Silbermünzen erscheinen wie ihre kleinen Vorbilder seit 2010, die Reihe soll voraussichtlich im Jahre 2021 letztmalig auf den Markt kommen. Fünf Münzen erscheinen pro Jahr mit einem Abstand von mehreren Monaten, die Auflage liegt üblicherweise im fünfstelligen Bereich.

Ein Blick in den Webshop von MP Edelmetalle macht deutlich, dass die prächtigen Silberlinge nicht nur als Hingucker attraktiv sind, sondern auch im Hinblick auf ihre Wertentwicklung viel Freude bereiten: Aktuell werden die Neuerscheinungen zu Preisen von 90 bis 100 Euro pro Stück gehandelt und so mit einem geringen Aufschlag auf den reinen Silberwert verkauft. Einzelne Stücke, die bei MP Edelmetalle im Webshop gelistet sind, erreichen jedoch Preise von bis zu 380 Euro pro Stück. Besonders begehrt ist beispielsweise die Münze zu Ehren des Staates Wyoming, welche den Yellowstone Nationalpark zeigt. Mit einer Auflage von nur 33.000 Stück zählt sie zu den seltensten Silberanlagemünze der "America The Beautiful"-Serie.

Die Yellowstone-Münze ist mit Abstand die begehrteste Ausgabe der Reihe, doch inzwischen werden fast alle Ausgaben zu Preisen jenseits der 100-Euro-Marke gehandelt. Auch wenn dies nicht garantiert ist: Die meisten Motive haben in kürzester Zeit deutliche Wertzuwächse jenseits des reinen Metallpreises erfahren und es gibt immer mehr Anleger auch in Deutschland, welche auf zusätzliche Wertsteigerungen spekulieren und die Neuausgaben der "America The Beautiful"-Serie zum Erstausgabepreis kaufen, ein paar Jahre in den Tresor legen und dann mit stattlichen Gewinnen weiterverkaufen. Nur ein Beispiel: Die Münze zu Ehren des "Effigy Mounds National Monument" aus dem Jahr 2017 liegt aktuell bei 109 Euro und wurde kurz nach Erscheinen noch für rund 90 Euro gehandelt - eine attraktive Rendite innerhalb von nur einem Jahr.

In diesem Jahr stehen mit Michigan (Pictured Rocks National Lakeshore), Wisconsin (Apostle Islands National Lakeshore, Minnesota (Voyageurs National Park), Georgia (Cumberland Island National Seashore) und Rhode Island (Block Island National Wildlife Refuge) die Ausgaben 41 bis 45 der "America the Beautiful Quarters" auf dem Programm. Die Münzen sind hierzulande auch bei USA-Touristen beliebt, die sich eine Erinnerung aus Silber an ihren USA-Besuch mit nach Hause nehmen. Und bei Preisen von rund 100 Euro für die neuen Fünf-Unzen-Silbermünzen liegen die "America the Beautiful Quarters" in einem Preissegment, welches für jedermann erschwinglich ist. Und bei MP Edelmetalle sind fast alle Ausgaben der zurückliegenden Jahrgänge zu bekommen – diese Produktpalette sucht Ihresgleichen in Deutschland.

← | zurück zur Übersicht

Kritik, Lob, Anregungen? Schreiben Sie uns! blog@mp-edelmetalle.de

ANLAGEMÜNZEN & BARREN - Unsere Bestseller
Partner Partner der Banco de México und der Perth Mint Mitgliedschaft Mitglied im Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels e.V. Siegel Gold.de Zertifiziert

Sicherheit


Copyright 2008-2018 MP Edelmetalle. Alle Rechte vorbehalten.