Kontaktieren Sie unsere Hotline
02753 507 750
mo - fr 09:00 - 13:00
14:00 - 17:00
sa geschlossen
Edelmetallschalter
Schalter Köln
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Düsseldorf
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Hannover
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Wiesbaden
mo - fr 09:00 - 13:00
13:30 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
 
Schalter Siegen
mo - fr 09:00 - 13:00
14:00 - 17:00
sa 09:00 - 13:00
SUCHE
Gold Chart
Goldchart
Silber Chart
Silberchart
Edelmetallkurse
Bid Ask +/-
Gold 1283,30 1283,60 -6,05
Silber 17,17 17,19 -0,23
Pallad. 963,00 968,00 -4,00
Platin 920,00 925,00 -5,00
Euro 1,1814 1,1815 -0,0016

Neues Queen's Beasts Motiv: Verkaufsstart des "Unicorn of Scotland" steht kurz bevor

22.09.2017 von Henning Weichert

Silber Einhorn Schottland Die "Queen's Beasts" Serie ist nur wenige Jahre nach ihrem ersten Erscheinen zu einer der beliebtesten Bullion Motive geworden - nicht zuletzt, weil Anleger hier eine Münze mit einem Gewicht von zwei Unzen Feinsilber erhalten. Und die Gestaltung der Münzen, die eigentlich in erster Linie für Anleger gedacht waren, spricht auch Sammler an.

In diesem Jahr wurden bereits zwei Motive veröffentlicht, die Fortsetzung der Serie wird für 2018 vorbereitet. Nun wurde das vierte Motiv der "Queen's Beasts" veröffentlicht, welches voraussichtlich ab Oktober in den Handel gelangt: Darauf ist das "Unicorn of Scotland" zu sehen, also das schottische Einhorn. Der Nennwert beträgt weiterhin fünf Pfund, es gibt zudem eine Zehn-Unzen-Variante in Silber sowie eine Mini-Goldmünze zu einer Viertelunze.

Bei den „Queen’s Beasts“ handelt es sich um eine Skulpturenreihe, welche aus Wappentieren besteht. Die Skulpturen wurden anlässlich der Krönung von Queen Elizabeth II. angefertigt und stellen die Ahnenfolge der Monarchin dar.

Das "Unicorn of Scotland" geht auf eine Legende zurück, laut der zwei Einhörner gegen Ende des 16. Jahrhunderts als Unterstützer und Beschützer des Schottischen Wappens ausgewählt wurden. Als die englische Krone im Jahr 1603 an James VI. von Schottland überging, wurde dieser James I von England. Er übernahm ein Einhorn in das Königliche Wappen. Das Einhorn hält das Königliche Wappen von Schottland als Zeichen der Verbundenheit des Königs mit seinen schottischen Wurzeln.

Immer mehr Anleger entdecken die "Queen's Beasts" Reihe, weil sie nicht nur schön, sondern auch praktisch ist. Durch das höhere Gewicht fallen die Prägekosten pro Münze nicht so stark ins Gewicht, sodass die "Biester" bei MP Edelmetalle zu den Produkten mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zählen. Und aktuell sind noch die Vorgänger, der "Red Dragon of Wales" sowie der "Griffin of Edward", im Webshop von MP Edelmetalle zum reinen Silberpreis zu bekommen. Außerdem eignet sich die 10 Unzen Bullionmünze "Lion of England" in besonderer Weise für solche Anleger, die einen größeren Geldbetrag in Silber investieren möchten.

← | zurück zur Übersicht

Kritik, Lob, Anregungen? Schreiben Sie uns! blog@mp-edelmetalle.de

ANLAGEMÜNZEN & BARREN - Unsere Bestseller
Partner Partner der Banco de México und der Perth Mint Mitgliedschaft Mitglied im Berufsverband des Deutschen Münzenfachhandels e.V. Auszeichnungen Focus Money Bester Goldhändler Focus Money Bester Goldbarren-Händler Focus Money Bester Goldmünzen-Händler

Copyright 2008-2017 MP Edelmetalle. Alle Rechte vorbehalten.