Weitere Informationen

Beschreibung

Die 5-Mark-Stücke aus dem Dritten Reich, eine interessante und kontroverse Facette der deutschen Münzgeschichte. Im Gegensatz zu den Münzen aus der Zeit der Weimarer Republik wurde für diese Ausgaben eine deutlich höherwertige Legierung verwendet. Die Silberlegierung stieg beachtlich von 500/1000 auf 900/1000, was die Münzen in ihrer Qualität und ihrem materiellen Wert deutlich erhöhte. Mit einem Gewicht von 13,889 Gramm und einem Durchmesser von 29 mm sind diese Münzen beeindruckende Zeugnisse ihrer Zeit.

Vier Hauptversionen dieser 5-Mark-Stücke wurden geprägt:
• Zum 450. Geburtstag von Martin Luther
• Die Garnisionskirche von Potsdam
• Zum 175. Geburtstag von Friedrich Schiller
• Paul von Hindenburg

Diese Münzen sind zwar Teil einer dunklen Epoche der deutschen Geschichte, bieten jedoch einen tiefen Einblick in die kulturellen und politischen Strömungen jener Zeit. Für Numismatiker und Geschichtsbegeisterte bieten sie eine komplexe Studiengrundlage, die sowohl die technologischen Fortschritte im Münzprägen als auch die veränderten gesellschaftlichen Werte reflektiert.

Wenn Sie ein Sammler oder ein Geschichtsenthusiast sind, repräsentieren diese 5-Mark-Stücke eine wichtige Phase in der Entwicklung des deutschen Münzwesens und der Geschichte. Sie sind nicht nur wertvolle Sammelobjekte, sondern auch historische Dokumente, die die Komplexität und die Widersprüche dieser Zeitperiode widerspiegeln.

Produktdaten

Qualität:Umlaufmünzen
Prägejahr:1934
Durchmesser:29 mm
Feingewicht:12,5 g
Feinheit:900
Herkunft:Deutschland

Preiskalkulator

Das Feingewicht dieses Artikels beläuft sich auf 0,40 Silber-Unzen. Umgerechnet auf handelsübliche Standardgrößen ergeben sich folgende Preise:

Preis pro Gramm 1,47 €
Preis pro Unze 45,64 €
Preis pro Kilo 1.467,23 €

Passendes Zubehör (8)

Aus dieser Serie (8)

02753 / 507750
Kontakt