Weitere Informationen

Beschreibung


2-5 Mark Münzen des Deutschen Kaiserreichs

Die 2-5 Mark Münzen aus dem Deutschen Kaiserreich sind ein bedeutendes Kapitel der deutschen Münz- und Wirtschaftsgeschichte, geprägt zwischen 1871 und 1914. Diese Münzen symbolisieren die politische Einheit und wirtschaftliche Kraft des Kaiserreichs und bieten Einblicke in die nationale Identität und monarchische Präsenz dieser Ära.

Die 2 Mark Münze

Die 2 Mark Münze, eingeführt 1873, wies einen Durchmesser von etwa 28 mm und ein Gewicht von 11,111 Gramm auf, mit einem Silbergehalt von 900/1000. Auf der Vorderseite war das Kaiserbildnis zu sehen, während die Rückseite den Reichsadler zeigte, umgeben von "DEUTSCHES REICH" und dem Prägejahr.

Die 3 Mark Münze

Die 3 Mark Münze wurde erstmals 1908 geprägt als Teil einer Währungsreform. Sie hatte einen Durchmesser von etwa 33 mm, ein Gewicht von 16,667 Gramm und behielt den Silbergehalt von 900/1000 bei. Die Gestaltung ähnelte der 2 Mark Münze, ergänzt durch den Nennwert und das Prägejahr.

Die 5 Mark Münze

Die 5 Mark Münze, auch bekannt als "Kronen", wurde ab 1874 geprägt. Sie wog 27,778 Gramm mit einem Silbergehalt von 900/1000 und einem Durchmesser von etwa 38 mm. Diese Münzen dienten oft als repräsentative Objekte für besondere Anlässe und zeigten detaillierte Kaiserporträts auf der Vorderseite und spezielle Jubiläen auf der Rückseite.

Heute sind die 2-5 Mark Münzen des Deutschen Kaiserreichs geschätzte Sammlerstücke, die Einblicke in die Kunst der Münzprägung, die politische Geschichte und die sozialen Verhältnisse ihrer Zeit bieten.

Produktdaten

Durchmesser:33 mm
Feingewicht:15 g
Feinheit:900
Herkunft:Deutschland

Preiskalkulator

Das Feingewicht dieses Artikels beläuft sich auf 0,48 Silber-Unzen. Umgerechnet auf handelsübliche Standardgrößen ergeben sich folgende Preise:

Preis pro Gramm 1,66 €
Preis pro Unze 51,67 €
Preis pro Kilo 1.661,31 €

Passendes Zubehör (8)

Aus dieser Serie (6)

02753 / 507750
Kontakt