Weitere Informationen

Beschreibung

Von 1907 bis 1933 prägte die USA die Indian Head Goldmünze, eine beeindruckende Geldstück-Reihe, die als letzte ihrer Art vor der Aufhebung des Goldstandards 1933 den Liberty Head ablöste. Oft als "Indian Head Eagle" bezeichnet, reflektiert sie die lange Tradition der "Eagle"-Goldmünzen.

Die Serie besteht aus drei Nennwerten:10 Dollar: Bekannt als Indian Head Eagle (Hauptprägung zwischen 1907 und 1916, später sporadisch bis 1933), 5 Dollar: Auch als Indian Head Half Eagle bekannt (Geprägt 1908-1916 und dann wieder 1929),2,5 Dollar: Als Indian Head Quarter Eagle bekannt (Geprägt 1908-1915 und dann 1925-1929)Obwohl einige dieser Münzen in beachtlichen Mengen geprägt wurden, werden sie meist über dem Goldpreis gehandelt, was sie für Sammler attraktiv macht, weniger aber für reine Anleger.

Der 10-Dollar-Münze, dem Indian Head Eagle, schmückt Liberty in einem indianischen Kopfschmuck – eine ironische Darstellung, da es nicht das Abbild einer Indianerin, sondern einer Freiheitsgöttin ist. Umgeben von 13 Sternen, die an die ersten Kolonien der USA erinnern, und mit dem Jahrgang darunter, wurde dieses beeindruckende Design von Augustus Saint-Gaudens kreiert.

Der Half Eagle und der Quarter Eagle hingegen präsentieren das charaktervolle Gesicht eines älteren Indianers, umrahmt von 13 Sternen. Der Entwurf dieser Münzen trägt die Initialen "BLP" des Künstlers Bela Lyon Pratt. Ein wahrhaft kunstvolles und historisches Geldstück.

Produktdaten

Qualität:Sehr schön
Prägejahr:1929
Durchmesser:18 mm
Feingewicht:3,762 g
Feinheit:900
Erstprägung:1908
Herkunft:USA

Preiskalkulator

Das Feingewicht dieses Artikels beläuft sich auf 0,12 Gold-Unzen. Umgerechnet auf handelsübliche Standardgrößen ergeben sich folgende Preise:

Preis pro Gramm 101,08 €
Preis pro Unze 3.144,03 €
Preis pro Kilo 101.082,98 €

Passendes Zubehör (3)

Aus dieser Serie (39)

Kontakt