Weitere Informationen

Beschreibung

Die venezianischen Zeccine wurden ab dem Jahr 1284 in Venedig als Handelsmünze gerpägt. Die Vorderseite zeigt das Abbild des stehenden Heiligen Markus, welcher die Sternflagge an einen knieenden Dogen übergibt. Die Rückseite zeigt eine Abbildung Jesu, welche von einem Mandorla umgeben ist.

Die Zeccine wurden in sehr großen Auflagen geprägt und werden daher heute relativ dicht am Goldpreis gehandelt.

Produktdaten

Qualität:bankenüblich
Durchmesser:19,75 mm
Feingewicht:3,44 g
Feinheit:986
Erstprägung:1284
Herkunft:Italien

Preiskalkulator

Das Feingewicht dieses Artikels beläuft sich auf 0,11 Gold-Unzen. Umgerechnet auf handelsübliche Standardgrößen ergeben sich folgende Preise:

Preis pro Gramm 77,03 €
Preis pro Unze 2.395,87 €
Preis pro Kilo 77.029,07 €

Passendes Zubehör (5)

Aus dieser Serie (5)

Kontakt